Ich rief meinen Nachbarn an, als ich sah, das seine Alte mit dem Auto weg fuhr. Sofort eilte er die Treppe hoch und dort sah er mich: Die verhurte Nachbarin, mit einem geilen Ledermini, Fickstiefel und Nylonglanzstrumpfhose. Ich bat ihn herein, denn ich hatte einen dringenden Notfall. So hilfsbereit wie er ist, war er sofort bereit mir Hilfe zu leisten. Nun ja, wenn das Fötzchen nass und die Nachbarin eine dauergeile Fickschlampe ist, kann Man(n) ja gar nicht anders oder? Und ich habe es so extrem genossen, das meine Fotze so heftig beim Ficken abspritzte, ich bin jetzt schon wieder klitschnass wenn ich daran denke…! Würdest Du auch sofort zu mir eilen um mir zu „helfen“?