Ich hatte mir vor einer Weile bei einem dubiosem Typen etwas geliehen und mich dann nie wieder bei ihm gemeldet. Heute stand er plötzlich bei mir in der Wohnung und meinte, dass er nicht eher gehen wird, bevor er etwas bekommen hat. Ich hatte natürlich nichts und bot ihm stattdessen einen Blowjob an. Er ging auch darauf ein, doch als ich ihm den Schwanz lutschte, wurde er deutlicher. Er drückte meinen Kopf auf seinen Schwanz, so dass mir der Riemen bis in den Hals rutschte. Nachdem ich ihn deepthroatete wollte er aber noch mehr. Er zog mich aufs Sofa und spreizte meine Beine um mir seinen dicken Schwanz in die Muschi zu rammen. Richtig tief fickte er immer wieder in mich rein. Danach sollte ich wieder seinen Schwanz blasen um meinen Fotzensaft wegzulecken. Dann nahm er mich von hinten. Er bumste mich echt geil durch und nahm sich einfach, was ihm zustand. Ich ging vor ihm auf die Knie und noch einmal stopfte er mir seinen Schwanz tief in den Hals, bis er sich die Wichse aus den Eier wichste und mir alles ins Gesicht gespritzt hat. Er kommt bald wieder, sagte er. Da bin ich ja mal gespannt…